AGB von KraftBox CrossFit

Mit Abschluss eines Abo-Vertrages erwirbt sich der Kunde das Anrecht auf unbeschränkte Teilnahme an den im Abo enthaltenen Lektionen die von KraftBox CrossFit angeboten werden.
 
Der Vertrag kann während den ersten 30  Tagen nach Vertragsabschluss gekündigt werden. Bei Auflösung des Vertrages innerhalb der ersten 30 Tage ab Beginn des Vertrages beträgt der Preis 30% des Gesamtpreises für die gesamte Vertragsdauer.
 
Bei durch äusseren Einflüssen bedingten oder durch bauliche Aktivitäten verursachten, vorübergehenden zeitlichen Einschränkungen der Leistungen oder bei Kürzungen in der Angebotspalette besteht von Seiten des Kunden kein Anrecht auf eine Preisreduktion oder Rückvergütung.
 
Eine Verlegung des Standortes des Trainings- und Bewegungsräumlichkeiten von KraftBox CrossFit bleiben vorbehalten.
Werden die Dienstleistungen nicht beansprucht, besteht von Seiten des Kunden kein Anrecht auf eine Preisreduktion.
 
Der Vertrag kann jederzeit ohne Grundangabe wochenweise unterbrochen werden. Der Unterbruch muss vorgängig bekannt gegeben werden. Diese Regelung gilt nicht bei Betriebsferien von KraftBox CrossFit / mana sports gmbh.
 
Die Benutzung der Trainingsanlagen und Trainingsgeräte sowie die Teilnahme an den einzelnen Trainings erfolgt auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr des Trainingsteilnehmers. Seitens KraftBox CrossFit wird jede Haftung für Schäden bei Unfällen, Verletzungen und/oder Krankheiten des Teilnehmers ausdrücklich abgelehnt bzw. ist ausdrücklich auf Vorsatz und Grobfahrlässigkeit beschränkt, ebenso wie die Haftung für Hilfspersonen von KraftBox CrossFit.
 
Der Teilnehmer räumt KraftBox CrossFit das Recht ein, Foto- und Videomaterial desselbigen zu Werbezwecken zu veröffentlichen.